Willkommen auf www.tus-nenndorf.de Montag, 30. Mńrz 2020
Startseite   Startseite  /  Tischtennis
Vereinsmeisterschaften 2017

Traditionell findet die TT-Vereinsmeisterschaft des TUS Nenndorf auf dem 3. Oktober, unserem deutschen Wiedervereinigungstag, statt.

Auch in diesem Jahr fanden sich 13 begeisterte Tischtennisspieler in unserer Schulturnhalle am Ast zum Spa├čduell, denn Spa├č steht an aller oberster Stelle bei dieser Veranstaltung. Deswegen haben wir seid Jahren schon (dank Frank Luckhardt) ein ausget├╝fteltes Vorgabesystem entwickelt, das f├╝r spannende und lustige Begegnungen sorgt. Das System gibt absolut jedem die Chance Vereinsmeister zu werden und die Vereinspokale in zwei Wettbewerben zu gewinnen: Doppel und Einzel. Ein Spiel besteht maximal aus 5 S├Ątzen d.h. wer 3 S├Ątze f├╝r sich entscheiden konnte, gewinnt das Spiel. Ein Satz ist gewonnen, wenn 11 Punkte erreicht wurden oder dar├╝ber hinaus ein zwei Punkteabstand erreicht wurde (wie beim Tennis) z.B. 13:11. Bei dem Vorgabesystem kann es z.B. sein das ein absoluter Tischtennisneuling gegen einen ÔÇ×alten HasenÔÇť aus der Bezirksliga sage und schreibe 8 Punkte pro Satz Vorsprung bekommt. Da muss sich der Hase schon m├Ąchtig anstrengen, wenn er den kleinen unscheinbaren Igel schlagen will, bevor der 3 Punkte erzielt hat. Genau wie bei der Sage, kann es da so manche ├ťberraschung geben.

Dieses Jahr gewannen die Doppelkonkurrenz Jochen Hempel und Maik Heide. Sie setzen sich im Finale mit 3:1 S├Ątzen gegen Sabine Heide und Karsten M├╝ller durch. An diesem Finale zeigt sich auch die Offenheit des Sportes unter den Geschlechtern. Ein gemischtes Doppel ist vollkommen normal, wie ein gemischtes Eis, nur viel hei├čer.

Im Einzel konnte sich dann aber doch ein alter Hase durchsetzen. Wolfgang B├Âhrs gewann die Einzelkonkurrenz gegen Bastian Hockauf knapp mit 3:2 und holte sich den Vereinsstaubf├Ąnger nach Hause. Das auf einem solchem Event auch der ein oder andere Schluck wegen der Elektrolyte getrunken wird, muss eigentlich nicht erw├Ąhnt werden. Erw├Ąhnt werden m├╝ssen aber unsere Helfer und Helferinnen, die f├╝r die Gastronomie sorgten: Sabine, Maram und Thomas. F├╝r die wundersch├Ânen gesponserten Doppel-Pokale: Ronald. Und Last-But-Not-Least unserem gewissenhaften und treuen Turnierleiter, ohne den gar nichts ginge, weil die Vielzahl an Vorgaben und Paarungen nicht immer ganz einfach zu bestimmen sind: Bernd Meinel.

Allen an dieser Stelle nochmals vielen Dank f├╝r die tatkr├Ąftige Unterst├╝tzung !! So macht Verein richtig Freude !

Und so freue ich mich schon auf das n├Ąchste Jahr. Und wer wei├č, vielleicht verirrt sich der ein oder andere Neuling, der diese Zeilen liest in unsere Halle und lernt den alten Hasen das F├╝rchten. Unsere Spielzeiten stehen auf unserer TT-Homepage.
Wir freuen uns auf jeden der Tischtennisspielen will.

nach unten nach unten    nach oben nach oben
Copyright © 2002 - 2005 TuS Nenndorf e.V.